Meine neue Freundin hat PTPS, Esstörung.. und ich weiss nicht wie damit umgehen

  • Guten Tag allerseits.

    Ich bin 51 Jahre , meine Freundin 45.

    Ich bin seit 4 Mt. mit einer Frau zusammen die ich sehr Lieb gewonnen habe. Nach und nach hat sie mir Ihr ganzes Leben erzählt. Wir reden sehr viel über Ihre Gefühle, Ängste usw.

    Ich habe viele fragen und getraue Sie nicht alles zu fragen da ich sie nicht Unter Druck setzen möchte. Auch Ihr Verhalten unserer Beziehung gegenüber ist für mich oft nicht nachvollziehbar.

    Bin ich hier richtig? Kann mir hier geholfen werden?

    Danke vorab .

    Lg...

  • Hallo suprabeat,


    als Angehörige(r) einer Betroffenen von PTBS (auch Ängsten, Depressionen, usw.) kannst Du hier gerne Deine Fragen stellen.

    Du hast 2 Möglichkeiten:

    - Du schreibst hier als Gast einfach weiter. Allerdings können, neben Dir, natürlich auch andere Gäste mitlesen. Deine Freundin eingeschlossen.

    oder

    - Du registrierst Dich an einem Wochenende im Forum, stellst Dich kurz vor und wirst danach für den nach außen unsichtbaren "Angehörigenbereich" freigeschaltet. Du tauscht Dich dort nur mit den Mitgliedern des Forums aus. Das ist zwar etwas eingeschränkter als hier, aber eben auch sicherer.


    Ich hoffe ich konnte Dir weiter helfen.


    Grüße von:

    Andreas

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.