Alexithymie (Gefühlsblindheit)

  • Die Unfähigkeit Gefühle wahrzunehmen und in Worten zu beschreiben.


    Gefühle wie Angst, Trauer, Wut etc. werden somatisiert bzw. als Schmerzen oder Beeinträchtigung von Körperfunktionen wahrgenommen.


    Ansonsten ist der Begriff besonders hinsichtlich der Entstehungsursachen und im Kontext von Psychoanalyse und Therapie verwässert und uneinheitlich verwendet.


    Wikipedia Zitat:


    Dennoch bleibt die praktische Bedeutung der Alexithymie unklar, zumal sich die Laienpsychologie des Begriffs bemächtigt hat und selbst Fachautoren mit anderem, z. B. tiefenpsychologischem Hintergrund den Begriff unterschiedlich verwenden. Sie verstehen darunter etwa


    eine Bindungsstörung und als Defizit, Affekte zu mentalisieren,
    ein neuropsychologisches Defizit der Affektregulation,
    eine Symbolisierungsstörung der sprachlichen Sozialisation, oder
    ein Gegenübertragungsphänomen in der therapeutischen Beziehung.

  • Ich habe mir mal im net so einiges über Gefühlsblindheit durch gelesen und finde mich da ganz gut wieder.
    Einerseits ist es gut zu wissen das man nicht alleine ein Problem mit Gefühlen wahrnehme hat aber ich finde es doch schade das es wohl Nicht so ganz einfach zu lernen ist. Das mit den Gefühlen. Wobei ich bei Leuten die ich schon lange kenne oft ganz gut mitbekomme wie es denen geht.
    Aber ich glaub eher aus dem was und wie sie es sagen als durch die Mimik.
    Bei mir habe ich da große Probleme ich weis meistens nicht wie es mir geht und kann es auch nicht beschreiben.
    ich merke nur an meiner Anspannung und Unruhe das etwas nicht gut ist aber was genau kann ich nur selten sagen.
    Wolte es nur mal los werden, danke fürs lesen
    Kosajama

  • Das kenne ich, geht mir genauso. Zumindest gegenüber positiven Gefühlen und Wut. Was ich fühlen kann, ist Trauer und Angst. Das ist auch wieder differenzierter geworden in den letzten Monaten, zuerst war ich nur immer total gestresst und wusste gar nicht, warum....

  • Hallo Kairi Noko,


    wenn ich jetzt sage, das kenne ich auch, dann fängst Du bestimmt an zu verzweifeln … Nein ist natürlich oft so, dass hier, wo Betroffene zusammenkommen, über gleiche/ ähnliche Erlebnisse, Empfindungen, Symptome, Diagnosen, usw. … berichtet wird.


    Für das Forum: <3-lich willkommen und lass Dir Zeit, anzukommen


    LG Sandkorn

    " Bedenke, ein Stück Weg liegt hinter dir,

    ein anderes Stück hast du noch vor dir.

    Wenn du verweilst, dann nur um dich zu stärken,

    aber nicht aufzugeben. "


    Aurelius Augustinus

  • Sandkorn : Ich glaube Kairi Neko ist wahrscheinlich schon einige Jahre nicht mehr aktiv.....der Post war aus 2014 ;)


    Dir alles Gute für den heutigen Tag-lass dich nicht stressen.... :flower:

    "...grant me the serenity to accept the things I cannot change,


    Courage to change the things I can,


    And wisdom to know the difference."


    serenity prayer by Reinhold Niebuhr

  • Vielen Dank für den Freundlichen Hinweis. Nie schlafen zeigt seine Wirkung schleichend ...

    " Bedenke, ein Stück Weg liegt hinter dir,

    ein anderes Stück hast du noch vor dir.

    Wenn du verweilst, dann nur um dich zu stärken,

    aber nicht aufzugeben. "


    Aurelius Augustinus

  • Ich hoffe dir geht's bald besser....ganz liebe Grüße-mach dir bitte nicht zu viele Sorgen..... :flower:

    "...grant me the serenity to accept the things I cannot change,


    Courage to change the things I can,


    And wisdom to know the difference."


    serenity prayer by Reinhold Niebuhr